Mailand
Paolo Peroni

Avvocato (Anwalt ital. Rechts)
Partner
Tel.: +39 (02) 63 28 84-1
E-Mail

Tiziana Fiorella

Associate Partner
Tel.: +39 (02) 63 28 84-1
E-Mail

Rom
Roberto Pera

Avvocato (Anwalt ital. Rechts)
Partner
Tel.: +39 (06) 96 70 12-70
E-Mail

Gennaro Sposato

Avvocato (Anwalt ital. Rechts)
Associate Partner
Tel.: +39 (06) 96 70 12 70
E-Mail

Padua
Svenja Bartels

Rechtsanwältin und Avvocato (Anwalt ital. Rechts)
Partnerin
Tel.: +39 (0 49) 80 46-911
E-Mail

Anna Maria Desiderà

Rechtsanwältin (Italien)
Associate Partner
Tel.: +39 (049) 8046911
E-Mail

Rödl & Partner ist eine der ersten Kanzleien in Europa, die Teams von Berufstätige gebildet hat, die sich vollständig den Investitionen in grünen Technologien und erneuerbaren Energien widmen. Deutschland ist das fortschrittlichste Land in der Ausnutzung der Energien aus erneuerbaren Quellen; dort haben die Berufstätigen unserer Kanzlei einige der bedeutendsten Transaktionen im Bereich von Photovoltaik, Windenergie, Wasserkraft und Biomassen gefolgt.

In Italien hat Rödl & Partner eine führende Rolle in der Rechts- und Steuerberatung sowohl in Bezug auf Brownfield Investments, die sich auf bereits bestehende, veräußerte und produktive Infrastrukturen oder Projekte beziehen, wie auch in Bezug auf Greenfield Investments, die sich auf neue Infrastrukturen und Projekte beziehen.

In allen unseren italienischen Niederlassungen stehen Rechtsanwälte, die im Zivilrechtlichen, und im Verwaltungsrechtlichen Gebiet tätig sind, sowie Steuerberater industriellen und finanziellen Unternehmern zur Verfügung und bieten in allen Phasen der Projekte unter anderen folgende Dienstleistungen an:

  • Unterstützung während des Genehmigungsverfahrens zur Erhaltung der notwendigen Genehmigungen für den Bau von Energieinfrastrukturen;
  • rechtliche und steuerliche Bewertung der Projekten und Unterstützung bei der Bearbeitung von Wirtschaft & Finanz Pläne;
  • Unterstützung bei der Fassung und Unterzeichnung aller Verträge, die zur Entwicklung der Projekte propädeutisch sind (Absichtserklärungen, Entwicklungsverträge, Kauf-, Miet- und Erstellungsverträge von Baurechte im Bezug auf Betriebskapitale und Grundstücke, wo man die Energieinfrastrukturen errichten kann);
  • Sorgfaltsprüfung für die gesetzliche, steuerliche und Verwaltungskontrolle der Projekten;
  • Unterstützung bei den Verhältnisse mit den zuständigen Ämtern;
  • Eventuelle Unterstützung bei den entsprechenden Streite, die vor der Verwaltungsgerichtshöfe angestrengt oder zu anzustrengen sind;
  • Unterstützung bei der Fassung und Unterzeichnung aller Submissions- und Lieferverträge, die sich auf die Errichtung von Energieinfrastrukturen beziehen;
  • Unterstützung bei der Fassung und Unterzeichnung von Verträge, die mit der finanziellen Erleiterung und mit der Finanzierung von Energieinfrastrukturen verbunden sind;
  • Unterstützung bei der Fassung und Unterzeichnung von Kaufverträgen von Zweckgesellschaften, die Besitzer von Brownfield und/oder Greenfield Projekte sind.

In Italien betreuen Rödl & Partner auch italienische und ausländische Private-Equity-Fonds und Venture Capital im Erwerb von Unternehmen, die im Bereich der erneuerbaren Energien und der grünen Technologien tätig sind.

Paolo Peroni, Massimiliano Perletti, Svenja Bartels, Roberto Pera, Alessandra Mari und Giampiero Guarnerio – die im Bereich des Energierechtes für Rödl & Partner berufstätig sind – haben an der Schrift vom “Quaderno sull’Investimento nel Capitale di Rischio n. 23” („Papier auf Investitionen im Risikokapital N. 23“) teilgenommen, das von AIFI (Italienische Assoziation für Private-Equity und Venture Capital) unter dem Titel “Private Equity & Green Economy: gli investimenti nel mercato delle energie rinnovabili” („Private-Equity & Green Economy: Investitionen in den erneuerbaren Energien”), Ausgabe Egea, im Dezember 2009 veröffentlicht wurde. Für weitere Informationen: www.aifi.it.