Kontakt
Aneta Majchrowicz-Bączyk

Rechtsanwältin (Polen)
Partnerin
Tel.: + 48 61 86 44 900
E-Mail

Die Finanzierung mit EU-Fördermitteln ist für viele öffentliche (z.B. wissenschaftliche Einrichtungen) und private (z.B. Unternehmen) Rechtsträger, welche für die Finanzierung ihrer Investitionen in Polen die externe Förderung beanspruchen wollen, von größter Bedeutung. Die EU-Förderung ist ein in Polen äußerst populäres Thema, da die Fördermittel eine ständige Entwicklung Polens ermöglichen und die Zahl der Begünstigten ständig steigt. In dieser Sektion finden Sie Informationen zur praktischen Verwendung der Fördermittel, u.a. bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen oder ordnungsgemäßer Verwaltung und Abrechnung der EU-Projekte in Polen. Wir wissen, wie wichtig es für jeden Antragsteller ist, über entsprechendes Wissen und Kompetenzen in Hinblick auf die Beantragung der EU-Förderung zu verfügen und anschließend die erworbenen EU-Fördermittel ordnungsgemäß in Anspruch zu nehmen. Daher finden Sie hier auch Beispiele von Situationen, mit denen die Begünstigten in der Praxis zu tun haben und wie mit den unerwarteten Umständen umzugehen ist, wie z.B. mit den Problemen bei der Erreichung von Vorgaben. Wir empfehlen Ihnen diese Lektüre. Setzen Sie sich bitte mit unseren Beratern, die über Fachwissen und umfangreiche Erfahrung verfügen, in Verbindung. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite.

Die Liste der Themen: