Kontakt
Tadeusz Piekłowski

Senior Associate
Tel.: +48 71 733 97 56
E-Mail

wir laden Sie herzlich zu einer Schulung zum Thema

Zoll in Polen – Aktuelles und Änderungen der Zollrechtlichen Vorschriften seit dem 1.05.2016 ein.

In der Schulung wird der neue Zollkodex der Union besprochen, der am 9. Oktober 2013 mit der Verordnung (EU) Nr. 952/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates beschlossen wurde. Die Bestimmungen des Zollkodex‘ der Union finden seit dem 1. Mai 2016 Anwendung. Vor diesem Datum galten der Zollkodex der Gemeinschaften und die einschlägigen Durchführungsvorschriften.

Programm Schulung "Zoll in Polen – Aktuelles und Änderungen der Zollrechtlichen Vorschriften seit dem 1.05.2016.":

I. Die wichtigsten Änderungen, welche durch den Zollkodex der Union  eingeführt werden – Beschreibung der Fragen:

  • Zollvertretung
  • Erlass von Zollbescheiden aufgrund des Zollkodex‘ der Union
  • Erneute Bewertung der Genehmigungen, die vor dem 1. Mai 2016 erlassen wurden
  • Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEO
  • Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEO – Arten der Genehmigungen   (hinzugefügt am 16.05.16)
  • Verbindliche Zolltarifauskunft (vZTA) 
  • Warenursprung  
  • Verbindliche Ursprungsauskünfte (vUA)
  • Zollwert der Waren  
  • Zollschuld   
  • Bestätigung des EU-Zollstatus der Waren
  • Zollanmeldung der Waren
  • Vereinfachung in Sonderverfahren  
  • Bewilligung für das vereinfachte Verfahren in Form der vereinfachten Anmeldung
  • Genehmigung für zentralisierte Abfertigung, die im Inland erfolgt
  • Genehmigung für die Eintragung des die Anmeldung einreichenden Unternehmens in das Register

II. Zollverfahren

  • Überführung in den Verkehr
  • Gemeinschaftliches Versandverfahren und Versandverfahren mit TIR-Carnets 
  • Sonderverfahren 
  • Zolllager   
  • Freilager  
  • Freizone
  • Vorübergehende Abfertigung   
  • Endbestimmung
  • Aktive Veredelung
  • Passive Veredelung
  • Berechnung der Zollabgaben gemäß Art. 86 Abs.3 UZK 
  • Umwandlung unter zollamtlicher Überwachung – Übergangsfrist
  • Warenausfunhr nach außerhalb des Zollgebietes der EU

Veranstalter: Rödl & Partner

Datum & Ort "Zoll in Polen – Aktuelles und Änderungen der Zollrechtlichen Vorschriften seit dem 1.05.2016":

14.10.2016 - Breslau

Referent:
Tadeusz Piekłowski, Referent Zoll Senior Associate Rödl & Partner
Monika Florczak

Informationen und Anmeldung bis zum 12.10.2016: patrycja.jedrzejak@roedl.pro . 

Teilnahmekosten: PLN 200 + 23% VAT pro Person / 100 PLN + 23% VAT pro Person für die Mandanten von Rödl & Partner.

Die Treffen wird in polnischer Sprache. 

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Entscheidend ist die Reihenfolge der Anmeldung.

Mit der Absendung der Anmeldung erteilen Sie gleichzeitig Ihre Zustimmung dazu, dass Ihre Personalien und Ihre Kontaktdaten für Zwecke verarbeitet werden, die mit der Schulung sowie mit der Werbung für Dienstleistungen der Rödl & Partner-Gruppe in Zusammenhang stehen.