Kontakt
Aneta Majchrowicz-Bączyk

Rechtsanwältin (Polen)
Partnerin
Tel.: + 48 61 86 44 900
E-Mail

Jeder Unternehmer, der grenzüberschreitende Geschäfte abwickelt, muss beachten, dass solche Geschäfte die Pflicht zur Erhebung der Quellensteuer nach sich ziehen können. Wir laden Sie herzlich zu einer Schulung ein, deren Ziel es ist, Ihr Wissen über die Quellensteuer gemäß den aktuellen Rechtsvorschriften zu ordnen sowie auf die strittigsten Fragen in der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte sowie in den Standpunkten der Steuerbehörden hinzuweisen. Wir werden außerdem darauf hinweisen, was bei den Geschäften mit Gebietsfremden zu beachten ist, um das Risiko eines Streites mit den Steuerbehörden bezüglich dieser Steuer zu minimieren.

Programm Schulung "Quellensteuer in Polen":

Teil I

  • Ansässigkeitsbescheinigung und Folgen ihres Fehlens  
  • Besteuerung der Dividende
  • Besteuerung der Zinsen

Teil II

  • Nutzung von Industrieanlagen
  • Lizenzen für Software
  • Immaterielle Dienstleistungen

Veranstalter: Rödl & Partner

Datum & Ort Schulung "Quellensteuer in Polen":

25.06.2015 - Posen 

Referenten:
Katarzyna Orczyk, Steuerberaterin (Polen)
Tomasz Nowak, Assistent Steuerberatung (Polen)  

Anmeldung, Programm und Anmeldungsformular: Schulung: "Quellensteuer in Polen"

Informationen und Anmeldung bis zum 22.06.2015: Fax + 48 61 864 49 00 oder agnieszka.ogorkiewicz‎@‎roedl.pro . 

Teilnahmekosten: PLN 200 + 23% VAT pro Person / 100 PLN + 23% VAT pro Person für die Mandanten von Rödl & Partner. 

Die Treffen wird in polnischer Sprache.  

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Entscheidend ist die Reihenfolge der Anmeldung. 

Mit der Absendung der Anmeldung erteilen Sie gleichzeitig Ihre Zustimmung dazu, dass Ihre Personalien und Ihre Kontaktdaten für Zwecke verarbeitet werden, die mit der Schulung sowie mit der Werbung für Dienstleistungen der Rödl & Partner-Gruppe in Zusammenhang stehen.