Unternehmer beraten Unternehmer

Rödl & Partner ist als integrierte Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an 108 eigenen Standorten in 50 Ländern vertreten. Unsere Mandanten vertrauen 4.500 Kolleginnen und Kollegen in den Geschäftsfeldern Rechtsberatung, Steuerberatung, Steuerdeklaration und Business Process Outsourcing, Unternehmens- und IT-Beratung sowie Wirtschaftsprüfung.

Einzigartige Kombination

Rödl & Partner ist kein Nebeneinander von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Buchhaltern, Unternehmensberatern und Wirtschaftsprüfern. Wir arbeiten über alle Geschäftsfelder hinweg eng verzahnt zusammen. Wir denken vom Markt her, vom Kunden her und besetzen die Projektteams so, dass sie erfolgreich sind und die Ziele der Mandanten erreichen.

Unsere Interdisziplinarität ist nicht einzigartig, ebenso wenig unsere Internationalität oder die besondere, starke Präsenz bei deutschen Familienunternehmen. Es ist die Kombination: Ein Unternehmen, das konsequent auf die umfassende und weltweite Beratung deutscher Unternehmen ausgerichtet ist, finden Sie kein zweites Mal.

Aktuelles

Steuerkalender Russland

3. Quartal 2017 ›››

Webinar "Produktion in Russland: ist jetzt die richtige Zeit?"

Mehr ›››

Newsletter Russland Juli-August 2017

Mehr ›››

Russland-Geschäft: Mehr Rechtssicherheit für ausländische Unternehmen

Mehr ›››

Newsletter Russland Mai-Juni 2017

Mehr ›››

Steuerkalender Russland

2. Quartal 2017 ›››

Newsletter Russland März-April 2017

Mehr ›››

AEB Business Quaterly: Konzerninterne Dienstleistungen: Was ist der richtige Preis für das Geschäft? (auf Englisch)

Mehr ›››

Impuls: Export deutscher Medizintechnik nach Russland — unter neuen Voraussetzungen

Mehr ›››

100 Fragen und Antworten zum Russlandgeschäft: "Es gibt hier in Russland eine Offenheit für Neues, die wir in Deutschland zum Teil nicht haben”

Mehr ›››

Moskauer Deutsche Zeitung: Ausländische Investoren kommen gut davon

Mehr ›››

Sanktionen gegen Russland: Welche Schritte exportorientierte deutsche Unternehmen gehen können

Mehr ›››

Unternehmerische Erwartung trifft ausländische Realität (3. Auflage 2016)

Länderbeitrag Russland mit Praxisbeispielen ›››

WiRO: Schutz personenbezogener Daten in der Russischen Föderation

Mehr ›››

Markenschutz: Zollregister als Mittel im Kampf gegen Parallelimporte

Mehr ›››

Internationale Verrechnungspreise — Ein kompakter Wegweiser für Unternehmen

Broschüre kostenlos herunterladen ›››

Rechtssichere Geschäfte in Zeiten von Sanktionen

Analyse — Beratung — Umsetzung ›››

Die USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland, die insbesondere den Gasmarkt betreffen. Staatschef Trump unterzeichnete am 2. August 2017 das entsprechende Gesetz.
 
 
 

Die Rechnungslegung ist in Russland detailliert gesetzlich geregelt und sehr stark steuerlich geprägt. Dabei ändern sich die Anforderungen häufig und meist auch sehr kurzfristig. Um Fallstricke zu vermeiden, empfiehlt sich für in Russland tätige ausländische Unternehmen das Outsourcing des handelsrechtlichen und steuerlichen Rechnungswesens an spezialisierte Gesellschaften.

Seit dem 1. September 2015 gelten neue Anforderungen für die Aufbewahrung und Nutzung personenbezogener Daten von Bürgern der Russischen Föderation. Unternehmen, die in der Russischen Föderation in diesem Bereich tätig sind, müssen Einiges beachten.
 

In den letzten Jahren neigt die russische Gesetzgebung zur Verschärfung der Verantwortung für die Verletzung des Korruptionsstrafrechts. Um Risiken zu minimieren, empfiehlt sich für Unternehmen ein effektives Compliance-System auszuarbeiten.
 
 
 

Der Schritt über Ländergrenzen fordert Unternehmen immer wieder auf ein Neues. Informieren Sie sich in unserem aktuellen Themenspecial über Chancen und Herausforderungen beim Markteintritt in der Russischen Föderation.
 

Unser Unternehmensfilm bietet Ihnen Einblicke in die Philosophie von Rödl & Partner. 

Unsere Standorte