Unternehmer beraten Unternehmer

Rödl & Partner ist als integrierte Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an 102 eigenen Standorten in 46 Ländern vertreten. Unseren dynamischen Erfolg in den Geschäftsfeldern Rechtsberatung, Steuerberatung, Steuerdeklaration und Business Process Outsourcing, Unternehmens- und IT-Beratung sowie Wirtschaftsprüfung verdanken wir circa 4.000 unternehmerisch denkenden Partnern und Mitarbeitern.

Einzigartige Kombination

Rödl & Partner ist kein Nebeneinander von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Buchhaltern, Unternehmensberatern und Wirtschaftsprüfern. Wir arbeiten über alle Geschäftsfelder hinweg eng verzahnt zusammen. Wir denken vom Markt her, vom Kunden her und besetzen die Projektteams so, dass sie erfolgreich sind und die Ziele der Mandanten erreichen.

Unsere Interdisziplinarität ist nicht einzigartig, ebenso wenig unsere Internationalität oder die besondere, starke Präsenz bei deutschen Familienunternehmen. Es ist die Kombination: Ein Unternehmen, das konsequent auf die umfassende und weltweite Beratung deutscher Unternehmen ausgerichtet ist, finden Sie kein zweites Mal.

Aktuelles

Wirtschaftsforum Kasachstan

Mehr ›››

Managementtraining „Geschäftsaufbau in Russland”

Mehr ›››

Steuerkalender Russland

I. Quartal 2016 ›››

Newsletter November-Dezember 2015

Mehr ›››

News Flash Steuerrecht: Verabschiedete Gesetze 2015

Mehr ›››

Leitfaden Datenschutzrecht: Personenbezogene Daten

Mehr ›››

Deutsch-Russischer Juristenpreis 2016

Ausschreibung ›››

Internationale Verrechnungspreise — Ein kompakter Wegweiser für Unternehmen

Broschüre kostenlos herunterladen ›››

Rechtssichere Geschäfte in Zeiten von Sanktionen

Analyse — Beratung — Umsetzung ›››

In 2015 sind einige wichtige Gesetzesänderungen im russischen Steuerrecht verabschiedet worden. Die in unserem News Flash stehende Tabelle gibt die wichtigsten Änderungen im Bereich Steuerrecht sowie eine Analyse einzelner Gerichtsbeschlüsse, die zu Steuerstreitigkeiten ergangen sind wieder.

Die neuen Änderungen im Datenschutzgesetz, die zum 1. September 2015 in Kraft treten, sehen erhebliche Änderungen hinsichtlich der Aufbewahrung und Nutzung personenbezogener Daten von Bürgern der Russischen Föderation vor. Für Unternehmen, die in der Russischen Föderation tätig sind, ergeben sich in diesem Zusammenhang Fragen zur Anwendung der im Gesetz festgelegten Mechanismen, wie z.B. die Aufzeichnung, Speicherung, Extraktion und grenzüberschreitende Übertragung personenbezogener Daten.

Für international agierende Unternehmen ist ein funktionierendes Compliance-Management-System heutzutage unerlässlich, um die Unternehmenstätigkeit langfristig sicher und erfolgreich zu gestalten und Risiken wie strafrechtlich relevantes Handeln, Bußgelder und negative Schlagzeilen zu vermeiden.

Unsere Standorte