Kontakt
Jens Wergin

Tel.: +7 (495) 933-51 20
E-Mail

War noch vor wenigen Jahren die Bilanzierung nach IFRS und US-GAAP eher ein Thema für einen kleineren Kreis von Fachexperten, so macht insbesondere die Tätigkeit eines Unternehmens im Ausland, aber auch die Globalisierung der Märkte und die neuen EU-Verordnungen zu den International Financial Reporting Standards (IFRS) Abschlüsse und Abschlussprüfungen nach internationalen Standards erforderlich.

Diese Ansprüche haben wir frühzeitig erkannt und uns umfassend auf diese Herausforderung vorbereitet.

Seit dem Jahre 2005 sind in der EU kapitalmarktorientierte Unternehmen verpflichtet, ihren Konzernabschluss nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) aufzustellen. Das betrifft selbstverständlich auch die in Russland tätigen Tochtergesellschaften dieser Unternehmen. Obwohl mittelständische Unternehmen meist nicht börsennotiert sind, kann eine Umstellung auch für Sie zahlreiche Vorteile haben. Viele Mittelständler haben deshalb bereits umgestellt oder befinden sich gerade in der „heißen” Umstellungsphase. Der Aufwand, der mit einer Umstellung der Rechnungslegung verbunden ist, sollte dabei nicht unterschätzt werden.

Die Umstellung bedeutet einen tiefen Eingriff in das betriebliche Rechnungswesensystem, der einer sorgfältigen und zeitintensiven Vorbereitung bedarf. Dies insbesondere vor dem Hintergrund eines traditionell stark steuerlich orientierten Rechnungswesens in Russland. Das interdisziplinäre und international qualifizierte Team von Rödl & Partner in Moskau und St. Petersburg bietet Ihnen hier eine professionelle Projektplanung, die der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche Kosten/Nutzen optimierte Umstellung darstellt.

Rödl & Partner ist bereits seit 1992 in Russland vertreten und verfügt über langjährige Erfahrungen in der Rechnungslegung in Russland ansässiger deutscher Unternehmen. Wir beraten Sie daher an unseren russischen Standorten ebenso wie in Deutschland persönlich, umfassend und aus einer Hand.

Unsere international erfahrenen Wirtschaftsprüfer/CPAs und fachliche Mitarbeiter erbringen – in interdisziplinären Teams mit Rechtsanwälten, Steuerberatern und Unternehmensberatern – Prüfungs- und Beratungsleistungen für deutsche Unternehmen bzw. Unternehmen mit deutscher Beteiligung und unterstützen Sie bei der Umstellung auf die internationalen Rechnungsstandards (IFRS/US-GAAP).