Ein Hochschulstudium ist für die meisten der von Rödl & Partner angebotenen Dienstleistungen unerlässlich. Neben dem erforderlichen Fachwissen bekommen Sie an der Hochschule weiteres "Handwerkszeug" für Ihren späteren Beruf an die Hand, wie Methodenkompetenz oder die viel zitierten "Schlüsselqualifikationen".

Dennoch sollten Sie schon bald nach Aufnahme Ihres Studiums damit beginnen, das theoretisch erworbene Wissen auf seine Praxistauglichkeit zu überprüfen und an realen Fragestellungen anzuwenden.

Einblicke und Ausblicke
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit einem Praktikum einen Einblick in die Berufsfelder Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung zu verschaffen.

Dank unserer vielen interdisziplinären Beraterteams sind Sie nicht sofort auf ein Berufsfeld festgelegt, sondern erhalten, auch durch den Austausch mit den verschiedenen Fachkollegen, Einblicke in unterschiedliche Bereiche und können bei Bedarf auch innerhalb der verschiedenen Berufe "springen". Vor Beginn Ihres Praktikums legen wir gemeinsam mit Ihnen fest, bei welchem Team Sie Ihr Praktikum beginnen.

Gerne dürfen Sie während Ihres Praktikums bei Rödl & Partner für das Team auch mal Kaffee kochen. Lieber würden wir aber von Ihrer fachlichen Unterstützung profitieren. Besonderen Wert legen wir darauf, dass Sie während Ihrer Zeit bei uns intensive Einblicke in die tägliche Beratungspraxis gewinnen. Deshalb arbeiten Sie von Beginn an an realen Beratungsprojekten mit. In Abhängigkeit von Ihrem Kenntnisstand bearbeiten Sie selbständig definierte Teilprojekte. Denn nicht zuletzt sollen Sie während Ihres Praktikums das im Studium erworbene Wissen ergänzen.

Gute Studienergebnisse sind uns zwar wichtig, aber nicht der entscheidende Faktor. Vor allem möchten wir Sie als Persönlichkeit näher kennen lernen. Und ob die "Chemie" stimmt, merkt man erst bei der gemeinsamen Teamarbeit. Ebenso sollen Sie sich ein Bild von uns machen und auch schon ausloten, ob Rödl & Partner nicht auch für Ihren späteren Berufseinstieg in Frage kommen könnte.

Woher und wohin?
Besonders gut passen Sie als Praktikant zu uns, wenn Sie Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Jura oder Informatik studieren. Wichtig ist, dass Ihre Studienschwerpunkte für uns interessant sind, wie zum Beispiel Wirtschaftsprüfung, Bilanzierung, Controlling, Internationale Rechnungslegung, Steuer- und Gesellschaftsrecht, Versicherungen, Banken, öffentliche Verwaltung. Nach Bedarf suchen wir auch Praktikanten für andere Fachbereiche. Ein Blick in die Stellenbörse lohnt sich!

Nach einem erfolgreichen Praktikum würden wir gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben. Wenn Sie das genauso sehen, lassen sich nach individueller Absprache verschiedene Möglichkeiten, beispielsweise als Werkstudent, vereinbaren, so dass Sie neben Ihrem Studium weiterhin engen Bezug zur Praxis halten können.

Praktikanten (m/w)
Für unsere Büros in Moskau und Almaty suchen wir ständig motivierte Praktikanten (w/m) in der Rechts- und Steuerberatung sowie im Bereich der Wirtschaftsprüfung.

Ihr Aufgabenbereich in der Rechts- und Steuerberatung umfasst die Unterstützung bei der Betreuung von Mandanten und die Vorbereitung von Rechtsdokumenten. Sie nehmen an Mandantenbesprechungen und Veranstaltungen der Wirtschaftsverbände am jeweiligen Standort teil. Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenanzeige.

Im Bereich der Wirtschaftsprüfung wirken Sie bei den Jahresabschlussprüfungen mit, außerdem beteiligen Sie sich an der Überleitung der russischen Handelsbilanz zur Handelsbilanz nach deutschem Recht und nach IAS/IFRS. Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenanzeige.

Praktikant (m/w)
Am Standort Moskau suchen wir für den Bereich der Unternehmenskommunikation einen engagierten Praktikanten. Ihr Aufgabenbereich erstreckt sich von der Unterstützung beim Verfassen und Redigieren von Texten, über die Pflege und Aktualisierung von Internetseiten, der Unterstützung beim Erstellen von Präsentationen bis zu Recherchearbeiten hinsichtlich aktueller Marktdaten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenanzeige.