Wenn in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Gewinnspannen schrumpfen und Tantiemen für Leistungsträger sinken, kann die Motivation der Schlüsselpersonen in Unternehmen Schaden nehmen. Diese Situation bedingt ein höheres Betrugs- und Missbrauchsrisiko aus dem Unternehmen selbst z.B. auf folgende Art und Weise:

  • Falschdarstellungen und Missbräuche im Berichtswesen
  • Falsche Darstellung von Vermögenswerten nach Unterschlagungen
  • Vorschriftswidrige oder nicht autorisierte Ausgaben, insbesondere Bestechungszahlungen und Veruntreuung von Unternehmensgeldern
  • Eigengeschäfte und Geschäfte mit nahestehenden Personen, Zahlung versteckter Provisionen
  • Missachtung gesetzlicher Verbote und Anordnungen

Aufklärung und Prävention von Betrug erfordert professionelle Hilfe durch ein Beratungsunternehmen mit globaler Erfahrung und dem entsprechenden Know-how.