Kontakt
Liliane Preusser

Diplom-Kauffrau
Partnerin
Tel.: +48 32 330 12 00
E-Mail

Wir erbringen professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Finanz- und Lohnbuchhaltung, Personalberatung, Rechts- und Steuerberatung, Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung. Die hohe Qualität unserer Dienstleistungen gewährleisten unsere qualifizierten Konsultanten und hervorragende Fachleute, die nicht nur entsprechende Berufstitel, sondern auch mehrjährige Berufserfahrung besitzen. Der Erfolg unserer Mandanten ist unser Erfolg. Wir gewährleisten den Erfolg dadurch, dass unsere Mitarbeiter die Begriffe "Teamarbeit" und "Qualität" mit Leben erfüllen.

Im Ranking "Die 500 dynamischsten Gesellschaften in Europa", das auf der Kennzahl Growth Plus basiert (diese Kennzahl berücksichtigt die Umsätze und die Anzahl neuer Arbeitsplätze), wurden wir drei Mal innerhalb der letzten 10 Jahre als eine der dynamischsten Gesellschaften in Europa aufgeführt.

In Polen wurden wir zu unserer großen Freude mit folgenden Auszeichnungen bedacht

Eine Auszeichnung für Rödl & Partner im Wettbewerb Global Law Experts Annual Awards

Rödl & Partner wurde von Global Law Experts, einer internationalen Organisation, die sich auf Sammlung von Informationen, Empfehlungen und Referenzen für Rechtsanwaltskanzleien und Juristen in über 140 Ländern spezialisiert hat, empfohlen. Die Empfehlungen der Global Law Experts entstehen unter Aufteilung in Länder und Rechtsbereiche, welche die Kerntätigkeit der einzelnen Firmen und Experten darstellen.

Gleichzeitig wurde Rödl & Partner im 7. Wettbewerb Global Law Experts Annual Awards mit dem Titel „Foreign Investment Law Firm of the Year in Poland – 2016”, Kategorie Client Choice ausgezeichnet.

„Sozial engagierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 2014” - Auszeichnung von Rödl & Partner durch die Tageszeitung „Rzeczpospolita”

Rödl & Partner wurde durch die Tageszeitung „Rzeczpospolita” mit dem Titel „Sozial engagierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft” für die Maßnahmen ausgezeichnet, die sie 2014 im Rahmen der Unternehmerischen Sozialverantwortung (Corporate Social Responsibility) ergriffen hat. Nur vier Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Polen wurden Auszeichnungen für das vorige Jahr verliehen. „Rzeczpospolita” hat Rödl & Partner mit diesem Titel bereits das zweite Mal in Folge ausgezeichnet. 

Bei Rödl & Partner legen wir großen Wert nicht nur auf die Qualität der von uns angebotenen Dienstleistungen, sondern auch auf den Einfluss, welchen unsere Tätigkeit auf das Umfeld ausübt. In der Praxis bedeutet dies aktives Handeln für die lokale Bevölkerung, Unterstützung wohltätiger Organisationen sowie eine ausgeglichene interne Firmenpolitik. – Magdalena Ludwiczak, Wirtschaftsprüferin, Partnerin bei Rödl & Partner, verantwortlich für die Wirtschaftsprüfung in Polen.

Als Rödl & Partner sind wir sowohl global als auch lokal tätig. Seit einigen Jahren arbeiten wir mit der Stiftung „Wioski dziecięce” [„Kinderdörfer”] zusammen. Uns lag außerdem sehr daran, uns auch bei lokalen Maßnahmen zu engagieren.  Deshalb haben wir 2014 eine Zusammenarbeit mit der Stiftung „Promyk Słońca” [„Sonnenschein”] begonnen, indem wir dieser Stiftung das angeboten haben, worin wir uns am besten auskennen – d.h. Wirtschaftsprüfungsdienstleistungen hoher Qualität.  – Therese Baginski, Wirtschaftsprüferin, Partnerin bei Rödl & Partner, verantwortlich für die Wirtschaftsprüfung in Polen.

Rödl & Partner ausgezeichnet mit dem Titel „Elternfreundliches Unternehmen”

Der Wettbewerb wurde im Rahmen des Projekts „rodzina-i-kariera.infor.pl” [Familie und Karriere], mitfinanziert aus EU-Mitteln, veranstaltet. Seine Organisatoren sind Next.pl Sp. z o.o. und Lechaa Consulting Sp. z o.o., die gemeinsam das Projekt „rodzina-i-kariera.infor.pl” umsetzen. Die Schirmherrschaft hat das Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik übernommen. Im Rahmen der ersten Etappe des Wettbewerbs wurden nur diejenigen Firmen ausgezeichnet, die es ihren Arbeitnehmern am besten ermöglichen, Beruf und Elternschaft miteinander zu vereinbaren. Seit vielen Jahren bemüht sich Rödl & Partner im Rahmen ihrer sozialen Aktivitäten darum, ein solches Unternehmen zu sein. Umso mehr freut es uns, dass wir hierfür ein weiteres Mal ausgezeichnet wurden. 

Rödl & Partner wurde die Auszeichnung „Prospołeczna firma audytorska 2013 r.” („Sozial engagierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 2013”) verliehen.

Datum: 31.03.2014

In Polen sind wir bereits seit über 20 Jahren präsent. Von Anfang an haben wir uns darum bemüht, auf unsere Umgebung positiven Einfluss zu nehmen. Bei Rödl & Partner sorgen wir nicht nur für Ergebnisse, sondern nehmen auch an zahlreichen wohltätigen und Hilfsaktionen teil und unterstützen die Hilfsbedürftigen. 

Unsere Maßnahmen wurden durch die Tageszeitung „Rzeczpospolita” wertgeschätzt, die Rödl & Partner die Auszeichnung „Prospołeczna firma audytorska 2013 r.” („Sozial engagierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 2013”) verliehen hat. Wir freuen uns über diese Auszeichnung, da so unsere langjährigen Bemühungen gekrönt wurden. 

Rödl & Partner hat das Certyfikat Odpowiedzialnego Przedsiębiorcy (Zertifikat für umweltbewusste Unternehmen) erhalten.

Mit diesem Zertifikat werden Firmen ausgezeichnet, für die solche Werte wie Umweltschutz, soziale Verantwortung und Sorge um Zukunft einen wichtigen Aspekt ihrer Tätigkeit ausmachen. Das Zertifikat dient der Förderung von Organisationen, die gegenüber den in ihrer Umgebung vonstatten gehenden Veränderungen nicht gleichgültig bleiben und sich den Bemühungen um Umweltschutz anschließen. Wir freuen uns sehr, dass unser Bemühen um soziale Verantwortung im weitesten Sinne auf diese Weise gewürdigt und ausgezeichnet wurde.

II. Platz im Wettbewerb „Gute Praktiken der Arbeitgeber" ["Dobre Praktyki Pracodawców"]

2013 haben wir den 2. Platz im Wettbewerb  „Gute Praktiken der Arbeitgeber", Kategorie große Unternehmen, im Rahmen der Kampagne "Vollzeitstelle Vater. Ich mag das!" ["Etat tata. Lubię to!"] errungen. Diese Kampagne stellt einen Teil des Projekts „Vater wie Mutter - gesamtpolnische Informationskampagne für die Verbindung von Berufs- und Familienleben" dar. Die Preisträger wurden anhand der im Unternehmen angewandten freundlichen Beschäftigungsformen und der Unterstützung für Mitarbeiter, die gleichzeitig Eltern kleiner Kinder sind, gewählt.

Mehr über dieses Thema unter

An extraordinarily mother-friendly company

Rödl & Partner was announced a winner of the “Mother at work” (Polish: Mama w pracy) contest and was awarded the title of an “EXTRAORDINARILY MOTHER-FRIENDY COMPANY” (Polish: Firma nieprzeciętnie przyjazna matkom).

The “Mother at work” project is a social campaign organised by the Polish Santa Claus Foundation (Polish: Fundacja Świętego Mikołaja) which focuses on the participation of mothers in the labour market. The project’s launch was preceded by the most comprehensive sociological survey ever conducted in Poland (performed by MillwardBrown SMG/KRC), examining the situation of mothers in the workplace and their motivation in their professional lives.

Bei Rödl & Partner arbeiten die besten polnischen Steuerberater

Dr. Marcin Jamroży, Partner bei Rödl & Partner, Rechtsanwalt und Steuerberater, wurde im 3. Ranking der Steuerunternehmen und Steuerberater, das in der Zeitung "Gazeta Prawna" veröffentlicht wurde, in den Bereichen „Internationales Steuerrecht” und "Steueroptimierung" ausgezeichnet. Somit zählt Dr. Marcin Jamroży zu den besten Steuerberatern in Polen.

Marcin Jamroży ist Doktor der Rechtswissenschaften (Adam-Mickiewicz-Universität Posen). Außerdem hat er einen Doktorgrad an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder erlangt. Seit 1999 ist er Steuerberater. Seit 1997 bearbeitet er die Steuerangelegenheiten der Mandanten von Rödl & Partner, zuerst in Posen, jetzt in Warschau.  Derzeit ist Dr. Marcin Jamroży Leiter des Aufbaustudiums für Internationales Steuerrecht und -planung an der Handelshochschule (Szkoła Główna Handlowa) in Warschau.

Liliane Preusser unter den 100 einflussreichsten Personen im Bereich Outsourcing in Polen

Liliane Preusser, die für die Entwicklung und Funktionsfähigkeit von Outsourcing-Dienstleistungen im Bereich Finanzbuchhaltung bei Rödl & Partner in Polen zuständig ist, hat einen Platz auf der Liste der 100 einflussreichsten Personen in der polnischen Outsourcing-Branche errungen.

Die Liste entstand als Zusammenfassung des 5-jährigen Bestehens der Fachzeitschrift „Outsourcing Magazine“ (OM). In die Liste wurden diejenigen Personen eingetragen, die nach OM am meisten zur Entwicklung der Branche beigetragen haben und "ihre Leistungen für die Unternehmer solide und kontinuierlich erbringen" - so der Chefredakteur Bartosz Wawryszuk. Die im Zusammenhang mit dieser Auszeichnung gestellte Frage der Redaktion: "Was hat Ihrer Meinung nach in den letzten fünf Jahren die Entwicklung der Outsourcing-Branche in Polen befördert und was hat sie gehemmt?", beantwortete Frau Preusser wie folgt: Günstig für die Entwicklung des Outsourcing war hauptsächlich die Anstellung qualifizierter Mitarbeiter, die europäische Sprachen sprechen. Länder mit niedrigeren Arbeitskosten, z.B. Indien, wo die Betreuung in englischer Sprache überwiegt, sind nicht imstande, dies zu leisten. Im Jahre 2004 hatte Polens EU-Beitritt positiven Einfluss auf Investitionen, und seit 2005 können ausländische Unternehmen – laut einer Entscheidung der Regierung – ihre BPO-Zentren in den Sonderwirtschaftszonen gründen. Zu den Hindernissen gehören hingegen rechtliche Beschränkungen, wie die weiterhin praktizierte Erstellung von Dokumenten in Papierform und die zögerliche Einführung der elektronischen Signatur. Die Entwicklung wird auch dadurch beeinträchtigt, dass die Führungskräfte nicht die volle Kontrolle über die einzelnen Tätigkeitsbereiche verlieren möchten.

Die Liste wurde in "Outsourcing Magazine" im Dezember 2009 veröffentlicht.